Röntgen

Das Röntgenverfahren findet eine breite Anwendung in der Medizin. Folgende Röntgenuntersuchungen sind wichtig:

Die Thoraxübersicht:

Das ist die bildliche Darstellung des Brustkorbs. Hier können Zwerchfell, Lunge und Herz und ein Teil des Skelettes auf dem Röntgenbild beurteilt werden. Dem Tierarzt ist es auf diese Weise möglich, z.B. eine Lungenentzündung, einen Tumor der Lunge, eine Herzvergrößerung zu erkennen.

Bei der Abdomen-Übersichtsaufnahme, also die bildliche Darstellung der Bauchregion können auf dem Röntgenbild beispielsweise Tumore, Fremdkörper im Darm, Vergrößerung der Leber, und mit speziellen Kontrastdarstellungen die meisten Organe im Bauchraum dargestellt werden.

Anhand der Röntgenuntersuchung des Skelettes sind degenerative Veränderungen, Knochenbrüche, Tumorerkrankungen der Knochen und Gelenksveränderungen darstellbar.